Steuer-Spar-Erklärung 2011

Die Steuer-Spar-Erklärung 2011 von der Akademischen Arbeitsgemeinschaft zählt zu einem der besten Steuersoftware-Produkte. Das Programm für den Nutzer Schritt für Schritt durch die für die Steuererklärung wichtigen Angaben.  Während der Eingabe wird der Nutzer mit zusätzlichen Tipps für ein Eintragungen und Steuerersparnissen versorgt. Die Zusatzinformationen zur Steuererklärung sind kurz, bündig und in einer verständlichen Sprache formuliert.
Das Hauptaugenmerk der Steuer-Spar-Erklärung 2011 liegt in der Einkommenssteuererklärung 2010 für nichtselbständig Beschäftigte also angestellte Arbeitnehmer.  Doch auch für Gewerbetreibende und Freiberufler ist die Steuer-Spar-Erklärung die richtige Wahl.  Selbstständige können die Einnahmen-Überschuss-Rechnung für 2010 direkt im Programm vornehmen und außerdem die Gewerbesteuererklärung erstellen. Ebenso lässt die die Umsatzsteuervoranmeldung für 2011 in dem Programm erstellen. Am Jahresende ist der Aufwand dadurch überschaubar.

Hilfen bei der Steuererklärung 2010

Die Steuer-Spar-Erklärung 2011 bietet zahlreiche Hilfen für die Erstellung der Steuererklärung. Eine unglaublich große Zeitersparnis ist die Möglichkeit die Daten aus der alten Steuererklärung 2009 zu importieren und anzupassen. Dazu muss aber auch die letzte Steuererklärung mit der Steuersoftware Steuer-Spar-Erklärung erstellt worden sein. Eine weitere zeitsparende Funktion ist die Einschränkung der Steuererklärung durch den Assistenten. Dadurch werden Sie nur zu den relevanten Dateneingaben geleitet.

Steuer-Optimierung

Am Schluss der Erstellung der Steuererklärung mit Hilfe der Steuersoftware „Steuer-Spar-Erklärung 2011“ können Sie die Angaben auf Plausibilität und Verbesserungen prüfen lassen. Dieser virtuelle Steuerberater funktioniert richtig gut. Sie bekommen beispielsweise Hinweise, falls eine ungünstige Veranlagungsart gewählt wurde oder falls Sie vergessen haben, die Kosten für die Steuersoftware – Steuer-Spar-Erklärung anzusetzen.

Abgabe der Steuererklärung 2010

Die Steuererklärung können Sie direkt aus der Steuer-Spar-Erklärung über „ELSTER“ an das Finanzamt übermitteln lassen. Wenn Sie lieber den herkömmlichen Weg bevorzugen, können Sie selbstverständlich auch die Steuererklärung 2010 ausdrucken und dem Finanzamt zukommen lassen. Für die Archivierung der Steuerunterlagen bietet sich der Export als PDF an.

Angaben des Herstellers zur Steuersoftware:

Das alles kann die Steuer-Spar-Erklärung 2011:

Alle Eingaben werden automatisch auf Fehler überprüft. Und der elektronische Steuerprüfer durchleuchtet am Ende Ihre gesamte Steuererklärung. So wird nichts vergessen und Sie holen das Bestmögliche heraus!
NEU in der Steuer-Spar-Erklärung 2011

Weitere Funktionen in der Übersicht

Komplette ELSTER-Funktionalität

Komfortable Bedienung

Systemvoraussetzungen
Hardware: Pentium®-PC ab 1 GHz, CD-ROM Laufwerk
Betriebssystem: Windows 7, Vista, XP SP2 oder Win2000 SP4 mit Einschränkung: kein ELSTER, keine Videos
Arbeitsspeicher: min. 512 MB RAM
Festplattenspeicher: ca. 360 MB
Sonstiges: USB-Installation möglich, USB 2.0-Stick ab 512 MB

Tipp: Wenn Sie den großen Leistungsumfang der Steuersoftware "Steuer-Spar-Erklärung 2011" nicht benötigen, können Sie auch mit gutem Gewissen zur günstigeren Version "STEUEReasy 2011" (ebenfalls aus dem Hause Akademische Arbeitsgemeinschaft) greifen.